Die Leitsätze im Unternehmensleitbild

Es sind nicht billige Sprüche, wenn ein Unternehmen in den Büros, auf der Webseite und in der Dokumentation, Leitsätze über die Stellung der Firma gegenüber ihren Kunden an den Wänden angeschlagen oder publiziert hat.

Die in der Kommunikation verwendeten Leitsätzen, sollten im Alltag auch nachgelebt werden. Unsere Marktpositionierung kann daran gemessen werden.

Ein erfolgreiches Unternehmensleitbild beinhaltet: Der Kunde steht bei uns immer an erster Stelle. Unser grösstes Vermögen ist die Loyalität unserer Kunden. Wir hegen und pflegen dieses Kapital. Das gesamte Unternehmen, Innen- und Aussendienst ist auf die Kunden fokussiert, um aus ihnen aktive positive Empfehler zu machen, offline und online. Wir sind auch nach dem Kauf für die Kunden da.

Die Anliegen der Kunden sind auch unsere Anliegen. Wir handeln ethisch, glaubhaft und fair. Wir wollen über dem Durchschnitt stehen und wissen immer eine Lösung. Ein Kunde ist keine Unterbrechung unserer Arbeit, sondern Sinn und Zweck. Ein Kunde hängt nicht von uns ab, sondern wir von ihm. Unsere Beziehungen zu unseren Kunden sind geprägt von Fairness puttygen , Verantwortungsbewusstsein und einen Blick aufs Ganze.

Um diese Ziele zu erreichen, sind drei Faktoren wichtig:

  • Das Verständnis und die Akzeptanz durch die Mitarbeitenden.
  • Die Umsetzung der Strategie in die alltägliche Praxis der Mitarbeitenden.
  • Die Einsicht, dass das Verhalten von der Führung und Mitarbeitenden jederzeit am Leitbild gemessen werden kann.

Ein Unternehmensleitbild muss von allen Mitarbeitenden verstanden und akzeptiert werden. Es müssen regelmässig Ausbildungen und Trainings durchgeführt und das täglich gelebte Image der Mitarbeitenden kontrolliert werden.

Bei diesen Leitsätzen ist es wichtig, dass Mitarbeitende deren Inhalt in ihrer alltäglichen Arbeit anwenden. Solche Strategien sind nicht etwas Abstraktes, sondern gewinnbringend für das Unternehmen und für die Mitarbeitenden.